Je länger das Unterrichten auf Distanz andauert, umso wichtiger wird der persönliche Kontakt zwischen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrpersonen. Aber auch auf Verwaltungsebene ist ein direkter Austausch oftmals effizienter als das Schreiben elektronischer Nachrichten.

Mittels Webkonferenz-Lösungen kann man an einem Treffen mit Video- und Tonübertragung teilnehmen oder eine solches selber veranstalten. Viele Leute sind jedoch gerade bei Fragen zum Datenschutz verunsichert. Sie wissen nicht, welche Anwendungen unbedenklich verwendet werden können. Denn auch in der aktuellen Situation gilt es die Lernenden und Mitarbeitenden so gut wie möglich zu schützen.

Um diesem Umstand Abhilfe zu schaffen, bietet das Faktenblatt Webkonferenz-Lösungen einen Überblick zu den wichtigsten Funktionalitäten und Sicherheitsaspekten für den (Fern-)Unterricht.

Um eine Orientierungshilfe über aktuelle Webkonferenz-Lösungen zu bieten, haben wir verschiedene Dienstleistungsanbieter kontaktiert. Die Angebotsübersicht beschränkt sich dementsprechend auf diejenigen Anbieter, die uns ihre Spezifikationen bereits zugesendet haben. Sie wird laufend aktualisiert. Sollten Sie Informationen zu einer spezifischen Webkonferenz-Lösung benötigen, die noch nicht aufgeführt ist, können Sie sich gerne via Support melden: support@educa.ch